Heli Siekkinen, Foto: Henni Hyvarinen

Samstag, 23, November, 20 Uhr
J. S. Bach auf Finnisch

Heli Siekkinen spielt Akkordeon

Die Konzertreihe der Emmausgemeinde geht mit einem neuen Gast aus Finnland in die nächste Runde. Heli Siekkinen begann ihre musikalische Reise als Akkordeonistin mit 3 Jahren und gewann mit 6 Jahren bereits ihren ersten finnischen Preis. Inzwischen ist sie europaweit als Solistin oder in verschiedenen Ensembles, in Konzerthallen, Theatern und Clubs unterwegs. Sie ist für ihre neuen und wegweisenden Interpretationen des Akkordeons bekannt.

Am Samstag, den 23. November, 20 Uhr spielt sie ein Solo-Programm für UNS, im Gemeindezentrum Emmaus.

Eintritt 15 Euro, ermäßigt 10 Euro

Menü schließen