Januar 2021

Viele sagen: „Wer wird uns Gutes sehen lassen?“ HERR, lass leuchten über uns das Licht deines Antlitzes!
[Psalm 4, 7]

Oh ja, nach Gutem halten wir alle Ausschau. In der Dunkelheit ist das oft das Licht. Wir genießen die seltenen Sonnenstrahlen im Winter, freuen uns am Schein der Kerzen und sehnen uns nach dem blauen Licht des Frühlings. Im Psalm kommt das Licht von Gott her. Sein Glanz vermag nicht nur, die Nacht zum Tag zu machen, sondern alles bedrohliche Dunkel zu vertreiben. Wenn Jesus sagt „Ich bin das Licht der Welt“ [Joh 8,12], weckt er unsere Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod. Ob es uns immer bewusst ist, sei’s drum. Wenn wir uns zum Segen erheben, tun wir’s auch, um Gottes Licht zu empfangen. „Der HERR segne dich und behüte dich; der HERR lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; der HERR hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.“ [4. Mose 6,24-26] Die Worte des Aaronitischen Segens begleiten uns durch das neue Jahr.

Ab jetzt werden die Gottesdienste gestreamt und sind zeitgleich unter BrEmmaus bei youtube zu finden. Mehr dazu unter den „Aktuellen Informationen“.

Willkommen bei der Evangelischen Emmausgemeinde Eppstein

Schön, dass Sie bei uns reinschauen! Bilder und Texte möchten Ihnen einen kleinen und vorläufigen Eindruck von einer Gemeinde vermitteln, die in den letzten Jahren entstanden ist.

Die meisten von uns sind hier zugezogen. Etliche müssen nach ein paar Jahren wieder davon. Es ist ein Kommen und Gehen. Wir sind, das ist hier deutlich zu spüren, unterwegs. Das spiegelt auch der Name unserer Gemeinde wider.

Nach Emmaus, dem kleinen Dorf bei Jerusalem, haben wir unser Gemeindezentrum und die Gemeinde benannt. Der Evangelist Lukas erzählt von zwei Jüngern, die nach dem Tod Jesu sich dorthin zurückziehen (Lukasevangelium, Kapitel 24). Auf dem Weg begegnet ihnen einer, den sie später beim Abendbrot als den Auferstandenen erkennen. Von Emmaus aus, einem Ort der Vergewisserung, wenden sie sich wieder ihrem Leben und ihrem Auftrag zu. Sie folgen den Spuren Jesu und werden seine Zeugen.