Juni 2019

Monatsspruch
Freundliche Reden sind Honigseim, süß für die Seele und heilsam für die Glieder. Spr 16,24

Ein freundliches Wort tut gut. Das kann, da sind wir uns sicher einig, nichts Geheucheltes, nichts Falsches sein. Dieses freundliche Wort wirkt im ganzen Menschen und seinem Befinden. Hölle oder Paradies? Amos Oz fragt: „Aber was ist Hölle? Was ist Paradies? Das ist doch alles nur im Innern. Bei uns zu Hause. Hölle wie Paradies kann man in jedem Zimmer finden. Hinter jeder Tür. Unter jeder Ehebettdecke. Das ist so: Ein wenig Bosheit – und der Mensch bereitet dem Menschen die Hölle. Ein wenig Mitgefühl, ein wenig Großzügigkeit – und der Mensch bereitet dem Menschen das Paradies.“


Willkommen bei der Evangelischen Emmausgemeinde Eppstein

Schön, dass Sie bei uns reinschauen! Bilder und Texte möchten Ihnen einen kleinen und vorläufigen Eindruck von einer Gemeinde vermitteln, die in den letzten Jahren entstanden ist.

Die meisten von uns sind hier zugezogen. Etliche müssen nach ein paar Jahren wieder davon. Es ist ein Kommen und Gehen. Wir sind, das ist hier deutlich zu spüren, unterwegs. Das spiegelt auch der Name unserer Gemeinde wider.

Nach Emmaus, dem kleinen Dorf bei Jerusalem, haben wir unser Gemeindezentrum und die Gemeinde benannt. Der Evangelist Lukas erzählt von zwei Jüngern, die nach dem Tod Jesu sich dorthin zurückziehen (Lukasevangelium, Kapitel 24). Auf dem Weg begegnet ihnen einer, den sie später beim Abendbrot als den Auferstandenen erkennen. Von Emmaus aus, einem Ort der Vergewisserung, wenden sie sich wieder ihrem Leben und ihrem Auftrag zu. Sie folgen den Spuren Jesu und werden seine Zeugen.







Menü schließen