Die ENGAGIERTEN ELTERN – oder E³

Das Engagierte-Eltern-Team – die Männer fehlen, aber nur auf dem Bild. v.l.n.r.: Silke Sebald, Heike Quitzau, Katja Gerhardt und Michaela Reuthe.

Apfelernte
Die Ernte 2018 ist geschafft! Ca. 600 l wurden gekeltert. Der Saft, haltbar in 120 Kartons à 5 l gelagert, kann gegen ein kleines Entgelt – 7,50 € – erworben werden. Wann? Zum Beispiel nach dem Gottesdienst, aber sonst auch gerne auf Nachfrage hin. Die neue ernte dürfte Ende September, Anfang Oktober soweit sein..

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Apfelsaft-2018-Bild-Ansgar-Dierkes-768x1024.jpg

Religiöse Erziehung

Angebot an die Eltern: Wie vermittle ich meinen Glauben an die Kleinen? Wie bete ich mit meinem Kind? Wie erzähle ich eine biblische Geschichte? Wir planen zunächst drei Abende im Winterhalbjahr.

Der erste findet am 12. November, um 20 h statt. Thema: Biblische Geschichten erzählen

Wir wissen, dass gerade das Erzählen beide, Erzähler und Zuhörer, in ein ganz besonde-res Verhältnis zueinander bringt. Es schließt sie auf und spricht sie ganz(heitlich) an. An diesem Abend wollen wir uns mit verschiedenen Methoden des Erzählens beschäftigen, diese und uns als ErzählerIn ausprobieren. Danach bleiben die, die das wollen, noch auf ein Glas … zusammen.

Frühstück für Mammies – am Samstagvormittag im Winterhalbjahr zwischen 9.30 h und 11 h – erstmals am 9. November, dann wieder am 7. Dezember, 1. Februar, 7. März und 4. April. Eine gute Gelegenheit, Leute kennen zu lernen, sich auszutauschen und zu verabreden.

Das traditionelle vorweihnachtliche Plätzchen-Backen findet am 17. November um 15 h statt.

Und beim Basar am 30. November laden wir die Kinder in der Zeit von 12-14 h zum Weihnachtsbasteln ein.

ACTION RANGER

Hier ist der Name Programm! Wir machen „Action“ für Jungs ab der Grundschule und gehen, weil wir „Ranger“ sind fast immer in den Wald. Dort haben wir eine Hütte, kochen Wasser auf dem Lagerfeuer, sägen, arbeiten mit der Axt oder bauen Vogelhäuschen. Natürlich gibt es mit dem gekochten Wasser einen warmen Tee und ein paar Kekse. Denn die Zeit am Samstag zwischen 9 und 12 Uhr ist lang und die Arbeit macht hungrig. Wenn das Wetter wirklich schlecht ist bleiben wir im Gemeindehaus.

Über neue Jungranger freuen wir uns immer! Kommt doch einfach am Samstag vorbei oder meldet euch bei Herbert Schmitt 06198/32707. Eure Kleidung sollte zum Wetter passen und schmutzig werden dürfen.
Es freuen sich auf euch: Alle Jungs sowie Herbert Schmitt, Jonas Mauer, Patrick Mohr und Oliver Schmitt und Stefan Kaiser.

Treffpunkt:     Gemeindehaus Emmaus, Freiherr-vom-Stein-Str. 24, Bremthal
Zeit: Samstag von 9-12h
Termine: 16. November 2019 – 7. Dezember 2019 – 25. Januar 2020 – 15. Februar 2020- 21. März 2020

BABYSITTER

Wir machen den Vermittler, wenn sie wollen. Bei uns können sich die melden, die als Babysitter tätig sein wollen, und umgekehrt auch die, die einen Babysitter suchen. Zur Zeit haben sich sechs Mädels gemeldet, die angefragt werden können.

Und einer passt auf … Stefan Budian: Ousion (Wesen)

Krabbelgruppe

Kükenschlaf
Immer nur schlafen ist auch nicht gut. Ab jetzt heißt es für die Kleinen dienstags: „Aufstehen, wir gehen krabbeln!“

Am Dienstag, den 11. Juni, um 10 Uhr, trifft sich erstmals die neue Krabbelgruppe der Ev. Emmaus-gemeinde Eppstein. Das Besondere: Die Krabbelgruppe hat in Katja Malarczuk eine Leiterin, die sich um organisatorische und gestalterische Fragen kümmert und als verlässliche Ansprechpartnerin zur Verfügung steht.

Die Kosten dafür übernimmt die Stiftung der Evangelischen Emmausgemeinde Eppstein.

Interessierte können sich im Gemeindebüro (Tel. 06198-33770 – Mail pfarramt@emmaus-bremthal.de ) melden.

Menü schließen