Newsletter der Emmausgemeinde

Wer regelmäßig über aktuelle Termine und Veranstaltungen rund um das Gemeindeleben informiert werden möchte kann unseren Newsletter der Emmausgemeinde Bremthal abonnieren. Der Newsletter erscheint in ca. 10-12 Ausgaben pro Jahr. Hier können Sie sich anmelden: Anmeldung zum Newsletter

Spenden für die Ukraine

Dank Ihrer Großzügigkeit konnten wir inzwischen € 6.000 an Spenden verbuchen. Wie angekündigt wurde je die Hälfte an den Verein Ukrainischer Ärzte und an das Gustav-Adolf-Werk überwiesen. Die beiden Kollekten für die Ukrainiehilfe Eppstein erbrachten zusammen 500 €.

Inzwischen leben in Eppstein etliche derer, die vor den Schrecken des Krieges geflohen sind. Viele sind in der ehemaligen Sparkassen-Akademie untergebracht, etliche sind in bei Familien untergekommen. Besonders bei dieser zweiten Gruppe fehlt es an der staatlichen Unterstützung, die man erst nach der Registrierung bekommt. Der Andrang zur Registrierung ist groß genug, dass es häufig erst im späteren April Termine gibt. Bis dahin sind die Leute ohne finanzielle Mittel und die gastgebenden Familien sehr gefordert.

Um hier zeitnah helfen zu können, bitten wir sehr herzlich um weitere Zuwendungen!
Wer Quartier anbieten möchte, kann das beim Main-Taunus-Kreis https://www.mtk.org/Krieg-in-der-Ukraine-10192.htm anmelden.
Ihre Spende können Sie überweisen an:

Evangelische Emmausgemeinde Eppstein – Frankfurter Volksbank eG –
IBAN: DE03 5019 0000 4101 9263 76, BIC FFVBDEFFXXX – Kennwort: Ukrainehilfe Epp

Wir danken herzlich für die Unterstützung und Ihre Hilfsbereitschaft!

Gottesdienste

Die Gottesdienste in Emmaus werden gestreamt und können auf YouTube unter BrEmmaus mitverfolgt werden.

Für den Gottesdienst muss man sich nicht mehr anmelden. Es gilt die 3G-Regel: geimpft oder genesen oder getestet. Während des Gottesdienstes tragen alle eine FFP2-Maske.

Wir wissen alle, dass eine ungebrochene Entwicklung der Inzidenz uns weitergehende Einschränkungen eintragen wird und sind gut beraten, klug und verantwortungsvoll mit unseren Kontakten umzugehen und vor gemeinschaftlichen Zusammenkünften einen Test zu machen.

Neue Aufgabenverteilung im Kirchenvorstand
In seiner Sitzung vom 21. September hat der Kirchenvorstand Heike Quitzau zur Vorsitzenden gewählt, Pfr. Moritz Mittag übernimmt die Stellvertretung im Vorsitz.

Die drei Wahl-Kandidaten Marc Albrecht, Niclas Dürst und Stefan Rottmann hat der Kirchenvorstand kooptiert. Sie nehmen somit an den Sitzungen teil und übernehmen Aufgaben im Kirchenvorstand, um zu einem späteren Zeitpunkt nachberufen zu werden.

Stefan Rottmann wird die Gemeinde weiterhin in der Dekanatssynode vertreten. Jörg Ritter übernimmt hier die Stellvertretung.

Öffentlichkeitsarbeit: Sandra Rösner, Dirk Roethele, Dorothea Lindenberg
Familien und Kinder: Marie-Sophie Schmidt, Marc Albrecht
Jugend: Tobias Kaufmann
Erwachsenenarbeit: Marc Albrecht, Stefan Rottmann
Seniorenarbeit: Brücken bauen – Dorothea Lindenberg, Svenja Olgemöller
Ökumene und Kontakte – Thomas Klug-Gottron, Stefan Rottmann
Gemeindeentwicklung (z.B. EKHN 2030) – Jörg Ritter, Sandra Rösner, Dirk Roethele, Stefan Rottmann
Finanzen – Heike Quitzau, Sandra Rösner
Haus – Jörg Ritter, Niclas Dürst, Thomas Klug-Gottron
Musik/Kirchenmusik – Dorothea Lindenberg, Dirk Roethele

Mehr zum Thema Kirchenvorstand

Möglichkeit zur »virtuellen Teilnahme« am Gottesdienst
Stefan Kaiser,Tobias Kaufmann und Dirk Roethele haben die Voraussetzungen für die sonntägliche Übertragung des Gottesdienstes geschaffen. Eine fest installierte Kamera überträgt das Geschehen in einem Bildausschnitt mit dem Altarraum und dem Pult. Das Ergebnis wird nicht überarbeitet, sondern im selben Moment über youtube zur Ansicht gebracht – „gestreamt“.
Wie kommt man dahin:
1. Youtube aufrufen (z.B. über die Suchmaschine).
2. Unter „Suchen“ die gleichbleibende Adresse BrEmmaus eingeben.
3. Zusehen.
4. Bei fortbestehendem Interesse: „Abonnieren“.
Hineinschauen in den Gottesdienstraum kann man vor und während des Gottesdienstes ab 10.00 Uhr. Wer’s verpasst hat, kann’s noch bis Montagabend nachholen.

Die Predigt zum Nachlesen finden Sie unter der Rubrik „Predigten“ und dem jeweiligen Datum.