Skip to content

Engagierte Eltern

Spielzeugbörse und Familientag –

Neues von den Engagierten Eltern

Ob Apfelernte im Frühherbst oder Plätzchen backen im November, längst haben sich die Veranstaltungen der Engagierten Eltern etabliert. Mit einer Spielzeugbörse vor Weihnachten und einem Familientag im kommenden Frühling landen zudem neue Formate auf der Terminliste. „Unsere Zielgruppe sind Kinder von 0 bis 7 Jahre und ihre Eltern. Aber natürlich sind zu allen Veranstaltungen auch andere interessierte Gemeindeglieder herzlich willkommen“, so Susanne Dodt. Sie unterstützt seit diesem Jahr die Engagierten Eltern und will ihnen zukünftig gemeinsam mit Katerina Gerhardt innerhalb der Gemeinde ein Gesicht geben.

Bei den Veranstaltungen der Engagierten Eltern geht es nicht nur um das Zusammenkommen und den Austausch von Kindern und Eltern. „Wir sehen unsere Rolle vor allem darin, junge Familien in das Gemeindeleben einzubinden“, erklärt Gerhardt.

Neue Eltern braucht das Land

So wie sich der Nachwuchs vom Klein- zum Schulkind entwickelt, so ändern sich auch die Schwerpunkte der Eltern, und der Kreis der aktiven Mitglieder wird kleiner. Dies sei der Lauf der Dinge, wie die Engagierten Eltern feststellen. Jedoch macht Susanne Dodt klar: „Damit wir unser Angebot auch zukünftig aufrecht erhalten können, brauchen wir mehr Mütter und Väter, die Lust haben, uns regelmäßig oder auch nur bei einzelnen Veranstaltungen zu unterstützen.“

Sie können die Engagierten Eltern über das Gemeindebüro oder direkt per E-Mail an Emmaus-EE@gmx.de erreichen.

Verkaufen, Finden, Spielen:

Spielzeugbörse am 04. November 2017

Erstmals findet im Emmaus eine Spielzeugbörse statt. „Damit wollen wir alte und auch neue Gesichter ins Emmaus locken, um uns bekannt zu machen“, erklärt Anika Nziki von den Engagierten Eltern. Dabei ist der Termin bewusst gewählt. „Wir liegen so noch vor der Adventszeit, denn sicher kann man dort das ein oder andere Weihnachtsgeschenk finden“, so Nziki weiter. Verkauft werden Spielsachen, Puzzle, Brettspiele oder Laufräder u.v.m. Aber auch die Generation ‚Teenager‘ soll sich angesprochen fühlen; so gehören auch Bücher und Computerspiele und -zubehör mit zum Angebot.

Wer Platz in seinen Schränken schaffen oder Altes gegen Neues eintauschen will, der kann sich jetzt schon als Verkäufer für den organisierten Abgabebasar anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 2 Euro. Anmeldungen sind bis 18. Oktober 2017 per E-Mail an Emmaus-EE@gmx.de möglich. Bitte unbedingt den Betreff ‚Spielzeugbörse‘ sowie Name, Adresse und eine Telefonnummer mit angeben. Die Teilnehmerzahl ist limitiert, es entscheidet das Los.

Auch Helfer rund um den Basar und Kuchenspenden sind an diesem Tag herzlich willkommen (Helfer erhalten sicher eine Verkaufsnummer, bitte bei der Anmeldung per Mail mitteilen).

Bitte auch vormerken:

Kommen und mitmachen: Plätzchen backen

  1. November 2017, 15:00 – 17:00 Uhr

Für diesen Tag ist keine Anmeldung nötig. Für Teig und Verzierung ist gesorgt, das Team der Engagierten Eltern freut sich über ganz viele kleine Bäcker mit ihren Eltern oder Großeltern.

Auch am diesjährigen Adventsbasar werden die Engagierten Eltern wieder mit Bastelmöglichkeiten für die Kleinen und einem eigenen Verkaufsstand teilnehmen.