Skip to content

Brücken bauen

Brücken bauen

Die Zukunft nicht nur unserer Gemeinde,  sondern auch unserer Gesellschaft liegt nicht in der feinen Segmentierung. Im Gegenteil. Es geht darum, den andern und die andern wieder in den Blick zu nehmen und zu schauen, was man gemeinsam machen kann. Wir nennen das “Brücken bauen” und bauen dabei an den Brücken zwischen den Altersgruppen und Generationen.

 

Brückentreff

Einmal im Monat – am Mittwochnachmittag – findet der “Brückentreff” statt. Mal gehen wir gedanklich in der Vergangenheit spazieren, ein andermal gibt’s was zu sehen oder zu hören, das Gehirn geht joggen oder die Stimmbänder geben ihr Bestes. Meist gibt’s Kaffee und Kuchen – selbstgebacken – und auf alle Fälle einen schönen Nachmittag. (Ansprechpartnerin: Inge Reif)

 

Brückentafel

Gemeinsam speisen, dabei die Unterhaltung pflegen und genießen, was Jahreszeit und Küche zu bieten haben, das tut gut und ist für manch einen etwas Besonderes. Das Kochteam um Heike Ulmer und Inge Reif bereitet jeweils am ersten Montag des Monats die Speisen zu. Um 13 Uhr wird aufgetischt. (Ansprechpartnerin Heike Ulmer)

 

Besuchsdienst

Damit die  Brücken nicht abreißen, schwärmen die Mitglieder des Besuchsdienstes aus und suchen auch die auf, die nicht kommen können. (Ansprechpartnerin Inge Reif)